Replace Image and Alt Text, Set Height In Style Tag...

Zuschuss für Lärmdisplay gewährt

Auf Vorschlag unseres Gemeinderates Markus Schweikhardt stand die Anschaffung eines Lärmdisplays für die Gemeinde Loffenau auf der Tagesordnung. Dieser wurde mit breiter Mehrheit durch den Rat angenommen. Nun hat das Ministerium für Verkehr einen Fördertopf dafür eingerichtet. Damit werden 28 Displays in 23 Kommunen, darunter Loffenau, gefördert.

Ein Display kostet circa 15.000€, das mit 4.000€ gefördert wird, wodurch letztlich noch 11.000€ durch die Gemeinde gestemmt werden müssen. Zusätzlich führt der ADAC im September Lärmmessungen im Ort durch, um die tatsächliche Belastung und die Effektivität solcher Displays zu prüfen.

Sanierung Teufelsmühlstraße

In GRV-Nr. 41/2019 wurde von der Verwaltung vorgeschlagen, ein Teilstück von der Gaststätte Teufelsmühle bis zum Grenzertparkplatz komplett zu sanieren (Kostenschätzung 80.000 €) und eine kleine Schadstelle zwischen Grenzertparkplatz und Abgang Lochrückenweg zu reparieren. Beide Schadstellen wurden mit dem Bauausschuss am 19.03. besichtigt, eine Gesamtplanung und Zustandsaufnahme wurde damals erbeten.
Um ein Gesamtbild der Straße zu erhalten wurde die Teufelsmühlstraße und die Plotzsägmühlstraße am 20.07. von Reiner Singer komplett begangen und der Zustand mit 140 Bildern dokumentiert.

WeiterlesenWeiterlesen

Neue Gemeinderäte treten Dienst an

Der neue Gemeinderat hat sich in der vergangenen Sitzung am Dienstag, dem 02.07., formiert. Zeitgleich wurden die verschiedenen Ausschüsse neu besetzt und die Bürgermeisterstellvertreter gewählt.

Von Seiten der Freien Wählergemeinschaft wird unser Fraktionsvorsitzender Reiner Singer die Rolle als erster Bürgermeisterstellvertreter übernehmen. Wie bereits erwähnt bleibt Reiner Singer unser neuer und alter Fraktionsvorsitzender. Stellvertreter ist ab dieser Amtsperiode David Grässle. Die verschiedenen Ausschüsse sind wie folgt besetzt:

WeiterlesenWeiterlesen

Fünf Sitze im Gemeinderat

Der Freien Wählergemeinschaft (FWG) Loffenau ist es gelungen bei der Gemeinderatswahl am 26. Mai mit fünf Sitzen stärkste Fraktion zu werden.

Unsere neuen Gemeinderäte sind:

Reiner Singer
Roland Seeger
Elke Borscheid
David Grässle
Markus Schweikhardt

WeiterlesenWeiterlesen

Areal ehemaliges Gasthaus Krone

Nachdem bei diesem Objekt 18 Jahre lang keine Veränderung möglich war, kam letztes Jahr im Juli durch ein „Zu Verkaufen“-Schild am Gebäude unerwartet Bewegung in den Vorgang.

In der Folge hat der GR in öffentlicher Sitzung folgende Beschlüsse gefasst:

  • 11.09.2018: Erweiterung des Sanierungsgebietes Ortskern II um die beiden Flurstücke
  • 25.09.2018: Beschluss eines Nachtrags-Haushaltsplanes um bei Bedarf die Grundstücke kaufen zu können
  • 27.11.2018: Versagung der sanierungsrechtlichen Genehmigung nach Kaufpreisprüfung zu einem bereits abgeschlossenen Kaufvertrag

WeiterlesenWeiterlesen

Kandidatenliste Kommunalwahl 2019

Nachdem alle Wahlflyer verteilt sind und unsere Kandidaten im Mitteilungsblatt veröffentlicht wurden, nun auch hier alle Kandidaten nach Listenplätzen sortiert:

Reiner Singer

Name: Reiner Singer
Alter: 55 Jahre
Beruf: Kreisforstoberamtsrat

Die Erhaltung der gepflegten Landschaft rund um unseren Ort ist mir sehr wichtig. Dabei haben wir gerade im Außenbereich weitere Chancen unsere Highlights noch besser zu bewerben und bekannt zu machen, z.B. durch ein Leader-Förderprojekt. Im Ort setzte ich mich gerne für die Belange unserer Vereine, Arbeitskreise und Institutionen ein. 
Bei der Erfüllung unserer Aufgaben ist mir die langfristige finanzielle Sicherheit/Stabilität ein wichtiges Anliegen.

Roland Seeger

Name: Roland Seeger
Alter: 52 Jahre
Beruf: Elektromeister

Liebe Loffenauerinnen und Loffenauer,
bitte wählen Sie frei und unabhängig. Wir sind erfreulicherweise keine PARTEI und können somit unsere persönliche Meinung frei äußern. Natürlich freuen wir uns über 12 Stimmen für die Freien Wähler. Für den Kreistag kandidiert unser Bürgermeister Markus Burger auf der Liste der Freien Wähler. Bitte helfen Sie mit Ihren 3 Stimmen mit, damit Loffenau auch in Zukunft mit dem Bürgermeister im Kreistag vertreten ist.

WeiterlesenWeiterlesen

Belastung durch Verkehrslärm ist für die FWG Loffenau weiter ein wichtiges Thema

Laut WHO liegt die Lärmbelastung durch Umweltfaktoren wie Straßen-, Schienen- und/oder Flugverkehr an zweiter Stelle hinter der Luftverschmutzung. Laut Umfragen fühlt sich jeder dritte Bürger tagsüber durch Lärm belästigt und jeder fünfte wird durch Lärm im Schlaf gestört.
„Lärm ist nicht nur ein Umweltärgernis, sondern auch eine Bedrohung für die öffentliche Gesundheit“, sagt hierzu die WHO-Regionaldirektorin für Europa Zsuzsanna Jakab. „Wir hoffen, dass die neuen Befunde Regierungen und örtliche Behörden dazu veranlassen werden, Lärmschutzkonzepte auf nationaler und lokaler Ebene einzuführen und so die Gesundheit der Europäer vor der wachsenden Gefahr zu schützen.“ [1]

Ausflugsregionen wie der Nordschwarzwald, darunter auch Loffenau und das Murgtal, ziehen in den Monaten April – Oktober speziell an Schönwetter-Wochenenden viele Ausflügler an. Darunter sind leider auch immer mehr schwarze Schafe die unnötig viel Lärm mit ihren Fahrzeugen verursachen und nur wenig Rücksicht auf Anwohner und Naturliebhaber nehmen.

WeiterlesenWeiterlesen

Bach- und Waldputzaktion

Am Samstag, dem 06.04.2019, nahmen wir als eine der vielen Gruppen bei der jährlichen Bach- und Waldputzaktion in und um Loffenau teil. Hierbei werden Wege, Straßen und Grünflächen nach herumliegenden Abfällen abgesucht, eingesammelt und diese dann sachgerecht durch den Bauhof entsorgt.

Dank des Einsatzes aller Beteiligten und der guten Organisation durch die Gemeinde konnte unser Dorf so wieder etwas sauberer gemacht werden!

Haushaltsrede 2019

Am 26. März 2019 fand die Gemeinderatssitzung mit der Veröffentlichung der Haushaltsreden der Gemeinderatsfraktionen statt.

Nachfolgend finden Sie die Haushaltsrede der Freien Wähler Fraktion:

Fraktion der Freien Wähler im Gemeinderat Loffenau

Haushaltsrede 2019

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Burger,

sehr geehrte Frau Tamba, sehr geehrte Frau Link

liebe Kolleginnen und Kollegen des Gemeinderates,

zum Haushaltsplan 2019 nimmt die Fraktion der Freien Wähler wie folgt Stellung.

Wir beraten heute einen Haushaltsplan mit einem Rekordvolumen von 8,76 Mio €, nach der eher düsteren mittelfristigen Prognose im vergangenen Jahr war dies nicht unbedingt zu erwarten. Erfreulich ist, dass die Zuführungsrate in der mittelfristigen Planung nicht mehr so stark sinken soll als bisher vorhergesagt. Weil die Prognose für das Wirtschaftswachstum der Forschungsinstitute für dieses Jahr ganz aktuell aber um die Hälfte reduziert wurde, müssen wir die weitere Entwicklung sensibel beobachten, denn: unser Haushalt hängt im Wesentlichen von der gesamtwirtschaftlichen Situation ab.

WeiterlesenWeiterlesen